pdf-button
Sponsorenanlass am 2. November 2019 !!! ........                      Aktualisiert: 30. September Saisonplanung 2019 !!! ........

Schlussbericht RIGA-CUP 2019, TEAM HCT YOUNG LIONS

Zum 2. mal nahm nun das Young Lions Team die Reise nach Riga in Angriff. Der RIGA-CUP zählt zu den bekanntesten und besten Juniorenturnieren Europas.
Im Slider 30 Bilder von Judith Egloff.

In aller Früh machten sich Spieler und Staff mit dem Bus auf die Reise nach München, um dann mit dem Flugzeug nach Riga zu fliegen. In Riga angekommen, erfuhr die Delegation, dass 18 Eishockeytaschen nicht angekommen seien. Die ersten Spiele standen tags darauf an und eine gute Organisation war gefragt. Die beiden Young Lions Teams halfen sich gegenseitig mit ihren Ausrüstungen aus und zusätzlich konnte Rodzers Bukarts, einer unserer Mini Ausländer, der in Riga zuhause ist, weiteres Equipment zur Verfügung stellen. Die fehlenden Ausrüstungen sind dann doch noch angekommen und alle waren erleichtert.

Moskito TOP U13 Team:

Das U13 Team kassierte zu Beginn eine 10:0 Niederlage gegen ein schwedisches Topteam und am gleichen Tag wartete mit Jokerit Helsinki nochmals eine sehr gute Mannschaft. Am Schluss stand es 6:2 für die Finnen.
In der Zwischenrunde mussten die Young Lions gegen das lettische Team Jelgava ran und entschieden die Partie mit 1:0 für sich. Auch gegen den schwedischen Vertreter Valerenga konnten sich die Junglöwen mit 3:2 durchsetzen.

In der Platzierungsrunde gewann das Thurgauer U13 Team mit guter Leistung gegen den ukrainischen Gegner Kremenchuk mit 2:1 und konnte sich mit diesem Sieg für die Spiele um die Plätze 17-20 qualifizieren. Die restlichen zwei Spiele, u.a. gegen Genf, verlor man beide und am Schluss klassierten sich die Young Lions auf dem 20. Platz.

Die Moskito TOP Mannschaft konnte in keinem Spiel über sich hinaus wachsen, zeigte jedoch viel Einsatz und Wille. Die Spieler haben gesehen, dass noch viel Arbeit auf sie wartet und sind motiviert, die Lücke zu den Besten schon mit dem Start des Sommertrainings weiter zu schliessen.

Mini TOP U15 Team:

Das Mini TOP Team startete gegen technisch starke Russen mit einem knappen 3:2 Sieg. Mit einem überraschenden Unentschieden 2:2 gegen das im Schlussklassement 3. Platzierte Team aus Schweden ging es weiter. Das 3. Qualispiel bestritten die Thurgauer gegen den diesjährigen RIGA CUP Gewinner, nämlich HS RIGA. Die Einheimischen zeigten Mini Eishockey auf höchstem Niveau und wurden verdient Turniersieger. In der Zwischenrunde konnten die Thurgauer alle 3 Spiele für sich entscheiden und zeigten teilweise sehr gutes Eishockey mit schönen Toren. In der Platzierungsrunde um den 13. Bis 16. Platz resultierten ein Sieg und eine Niederlage. Schlussendlich klassierte man sich auf dem 15. Schlussrang.

Mit sechs Siegen aus 9 Spielen dürfen die Minis zufrieden sein. Mit Rodzers Bukarts konnte zudem ein Young Lions Spieler die Krone des Turnier-Topscorers gewinnen.
Die phsysichen Unterschiede waren auf beiden Stufen augenmerklich. Physisch waren die meisten Gegner überlegen. Auch müssen wir weiterhin vor allem am Skating und der Technik feilen, damit wir näher an die Topteams rankommen.

Ohne harte und ehrliche Arbeit reichts im Eishockey nicht. Die HCT Young Lions sind überzeugt, dass die meisten Spieler der Organisation sehr motiviert und bissig sind, um weiterhin Vollgas zu geben.
Auch der Staff freut sich auf die nächste Saison!

LET’S GO, WE WANT MORE. ICEHOCKEY IS MORE THAN JUST A GAME – IT’S PASSION!!!

Bericht: Andy Küng, Stufenleiter Mini

ÖFFNUNGSZEITEN


Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Montag bis Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr, 13.00 - 17.00 Uhr


Busse

HCT young lions AG
Mühlfangstrasse 28
8570 Weinfelden

Tel. +41 (0)71 622 01 84
E-Mail: info[at]hctyl.ch