pdf-button
Sommercamps ausgebucht ........                      
< HCT Young Lions U17 Top verteidigen den Schweizermeister und fordern den LHC Academy Lausanne über 5 Spiele!

U15 Elit über Ostern am Pilsen-Cup in Tschechien


16.04.2024 -

Am Donnerstagmittag, 28. März 2024, starteten wir, begleitet von zahlreichen Eltern und Geschwistern, mit dem Doppeldeckerbus von Thurtalreisen, unsere Reise zum U14+ Turnier in Pilsen. Nach einem angenehmen Abendessen-Stop kamen wir um 23:00 Uhr im Parkhotel an, wo wir uns sofort auf unsere Zimmer zurückziehen und schlafen konnten.

Der Turnierauftakt am Freitag war gegen das Team aus Kiew. Die lange Fahrt hatte sichtlich Spuren hinterlassen – müde Beine waren bei allen Spielern zu spüren. Trotz vieler Chancen gelang uns nur ein knapper 1:0-Sieg. Nach dem Mittagessen in der CCM Arena, nutzten wir die Gelegenheit für einen kurzen Ausflug in die Stadt, um uns ein Eis zu gönnen und etwas zu entspannen.

Unser zweites Spiel des Tages fand um 17:30 Uhr gegen BK Havlickuv Brod statt. Die tschechische Mannschaft war stark und das Spiel deutlich intensiver als das Morgenmatch. Wir hielten gut mit, konnten aber unsere Chancen nicht nutzen und kassierten im Gegenzug Tore, was zu einer Niederlage führte.

Am Samstag konnten wir ausschlafen und gingen gut erholt ins dritte Spiel gegen die "Pilsen Wolves", den Gastgeber und Turnierfavoriten. Das hohe Tempo und die physische Überlegenheit der Gegner stellten uns vor Herausforderungen. Doch dank einer herausragenden Leistung entschieden wir das Spiel, nach einem Unentschieden im Penaltyschiessen für uns – sehr zur Freude der lautstark unterstützenden Eltern.

Das letzte Vorrundenspiel gegen HK Poprad aus der Slowakei war wiederum eine Herausforderung gegen einen physisch stark spielenden Gegner. Wir hatten Mühe mit dem harten Spielstil und liessen zu viele Chancen zu, was letztendlich zu einer weiteren Niederlage führte.

Nach einem guten Abendessen bereiteten wir uns im Hotel auf den Finalsonntag vor. Im ersten KO-Spiel trafen wir erneut auf die Ukrainer und nutzten diesmal unsere Chancen effektiv, um eine Runde weiterzukommen. Ohne viel Pause ging es dann gegen Litvinov, die in der Vorrunde Zweiter wurden. Unsere Mannschaft hielt lange Zeit mit grossem Einsatz und Willen dagegen, doch das nötige Glück fehlte und einige unglückliche Entscheidungen der Offiziellen führten schliesslich zur Niederlage.

Insgesamt bestritten wir sechs Spiele in drei Tagen gegen sehr gute Gegner, boten allen Paroli und besiegten sogar den späteren Turniersieger Pilsen in der Vorrunde. Die Spieler konnten enorm profitieren und erlebten drei spannende sowie lehrreiche Tage beim Turnier. Die Organisation und Stimmung waren ausgezeichnet – ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Besonders erfreulich war auch die grosse Anzahl mitgereister Familienmitglieder.

Hier geht's zu ein paar Impressionen


Bericht: Michael Diener, Headcoach U15 Elit
Fotos: Staff und Eltern


17.05.2024

Starke Zusammenarbeit im Eishockey-Kanton Thurgau

Der HC Thurgau gemeinsam mit den HCT Young Lions sowie den Thurgauer Stammvereinen EHC Frauenfeld, Pikes Oberthurgau, SC Weinfelden und EHC Kreuzlingen-Konstanz stärken ihre Zusammenarbeit weiter. Der langjährige...[mehr]


07.05.2024

Stufenleiter Nachwuchs-Mannschaften 2024/2025

Auf den Positionen der Stufenleiter aller Nachwuchsmannschaften gibt es einzig beim ältesten Team, der U20 Top – Mannschaft eine Änderung. Mauro Lorenz verlässt die Young Lions bekanntlich und wird neu Assistenzcoach beim Swiss...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 Nächste > Letzte >>