pdf-button
Sponsorenanlass am 2. November 2019 !!! ........                      Aktualisiert: 30. September Saisonplanung 2019 !!! ........
< Resultatübersicht YOUNG LIONS WEEKEND – auf einen Blick!

Resultatübersicht Young Lions Mannschaften


30.10.2018 -

Matchbericht Mini TOP, 28.10.2018

Mini TOP Team mit wichtigem Sieg gegen die Rapperswil-Jona Lakers!

Das Mini TOP Team war in Rapperswil gefordert, wollte es nicht den Anschluss an die Spitzenteams verlieren. Rapperswil lag mit einem Sieg in Reichweite. Gesagt, getan.

Das 1. Drittel tasteten sich die beiden Mannschaften ab und der Spielverlauf gestaltete sich ausgeglichen. Die Thurgauer konnten bald in Führung gehen und mussten froh sein über diverse Paraden des Torhüters, so dass es zum Drittelsende 0:1 stand.

Im 2. Abschnitt konnten die Junglöwen 2 Gänge hochschalten. Mit teils sehr schön herausgespielten Toren zogen sie nach 40 gespielten Minuten auf 4:0 davon.

Auch im letzten Abschnitt wollten die Gäste weiter vorwärts powern, doch diverse, auch sehr unnötige Strafen wurden ihnen zum Verhängnis und nahmen dem ganzen Team den Spielfluss.
Rapperswil erzielte 2 Tore und der Thurgauer Torhüter wurde leider nicht mit einem Shutout belohnt.
Trotzdem ein verdienter und wichtiger Sieg. Doch am Mittwoch geht es schon wieder weiter – im DERBY gegen den EHC Winterthur.

Verfasser: Andy Küng – Stufenleiter Mini
-------------------------------------------------------------------

Matchbericht Mini Promo, 27.10.2018

MINI PROMO ALS 1. TEAM SIEGREICH GEGEN DEN EHC BÜLACH!

Mit dem EHC Bülach kam der Tabellenerste in die Bodensee-Arena. Die Zürcher gewannen alle ihre bisherigen Saisonspiele. Die Young Lions setzten sich mannschaftsintern zum Ziel, den Bülachern die 1. Saisonniederlage zu bereiten.

Zu Beginn ging es gleich los, und die beiden Torhüter mussten sich immer wieder gekonnt in Szene setzen. Die Bülacher versuchten mit gefährlichen Kontern die Thurgauer zu überraschen, doch scheiterten sie immer am wiederum stark aufspielenden Torhüter. So blieb das 1. Drittel torlos.

Im 2. Abschnitt vermochten die Thurgauer das Tempo höher zu gestalten und kamen einige Male zu gefährlichen Abschlüssen, doch zweimal klärte der Pfosten für die Zürcher Unterländer. Noch immer stand es nach 40 Minuten 0:0. Ein seltenes Resultat nach 40 Minuten, im Eishockey.

Nun waren die Thurgauer gezwungen, im letzten Abschnitt Tore zu schiessen, verloren sie das Penaltyschiessen anfangs Spiel. Und mit einem Punkt wollten sich die Junglöwen nicht zufrieden geben. In der 43. Minute fiel dann doch noch das 1. Tor – leider für die Gegner.

Die Young Lions liessen sich durch dieses Gegentreffer nicht beirren und verfolgten fokussiert ihren Game plan. Einige Minuten später nutzten sie ein Überzahlspiel gekonnt aus und egalisierten. Doch damit nicht genug. Der Sieg musste her. Alle Spieler holten noch einmal alles heraus, glaubten bis zum Schluss an den Sieg und dann…. klingelte es 40 Sekunden vor Spielende im Bülacher Tor. Der Jubel war riesig. Souverän spielten die Junglöwen den Vorsprung nach Hause und freuten sich gemeinsam über den sehr wertvollen und sensationellen Sieg, bei dem jeder Spieler seinen Beitrag leistete.
Bravo Mini PROMO Team!

Verfasser: Andy Küng – Stufenleiter Mini
-------------------------------------------------------------------

Elite B mit wichtigen 3 Punkten

Freitag, 1:2 Niederlage gegen Rapperswil
Am Freitag spielten die Young Lions gegen die Offensiv-Power von Rapperswil und schlugen sich wacker. Defensiv konnte man sehr diszipliniert agieren und der Power der Gäste lange standhalten. Leider führten 2 Fehler dann prompt zu den beiden Gegentoren. Trotz Torhüter draussen und letztem Einsatz konnte nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2 gemacht werden.

Sonntag, 4:2 Sieg gegen Basel
Die Wichtigkeit dieses Spiels war allen schon vor der Partie bekannt. Basel konnte aus Ihren letzten 5 Spielen doch 4 Siege einfahren. Der Start glückte dem Heimteam aber nach Wunsch, Defensiv liess man fast nichts zu und Offensiv konnten immer wieder Nadelstiche gefahren werden. Mit einem 1:0 ging es in die Pause. Im 2. Drittel dann aber ein anderes Young Lions Team, fahrlässig und unkonzentriert ging man zu Werke und ging mit einem 1:2 ins letzte Drittel. Dort konnte der Schalter aber nochmals umgestellt werden und mit 3 Toren die Wende herbeigeführt werden. Es heisst weiter hart arbeiten für das nächste Wichtige Spiel vom kommenden Samstag.

Verfasser: Manuel Metter, Head-Coach Elite B
-------------------------------------------------------------------

NOVIZEN SCHAFFEN FAST DIE SENSATION!

Die Novizen Young Lions verlieren mit 0-1 gegen den Tabellenersten GCK Lions.

Nach der unglücklichen Niederlage zu Hause gegen Winterthur, war am Samstag-Abend der ungeschlagene Leader die GCK Lions zu Gast in Kreuzlingen. Leider fehlten den Young Lions die Tore für eine Sensation!
Die Thurgauer zeigten eine tolle Leistung, vor allem ihr Verteidigungsspiel brachten die Zürcher zur Verzweiflung. Sie brauchten zwar im ersten Drittel noch etwas, um sich an die Spielweise des Gegners zu gewöhnen. Im Mittel- und Schlussdrittel war man aber auf Augenhöhe. Schade konnte man die vielen Überzahlsituationen nicht besser ausnutzen. Das Sorgenkind der Young Lions bleibt das Tore schiessen. Das Team-Meeting unter der Woche zeigte seine Wirkung. Die Novizen zeigten ein gutes Spiel und dürfen mit einem guten Gefühl in die 2-wöchige Meisterschaftspause und wissen nur zu gut, an welchen Aufgaben sie arbeiten müssen! Am 10.11.2018 ist man zu Gast in Wil gegen den SC Herisau.

Verasser: Christian Rüegg, Head-Coach Novizen TOP
-------------------------------------------------------------------

Die Junglöwen spielen im Heimspiel gegen Davos gut, verlieren trotzdem 5:7

Im ersten Drittel kassierten die Young Lions drei dumme Konter und lagen somit bereits nach sieben Minuten 0:3 hinten.
Ab dem zweiten Drittel waren die Junglöwen wieder kampfbereit und entschieden dieses mit 4:2 für sich.
Das dritte Drittel war ausgeglichen mit 1:1.
Wir lernen aus diesem Spiel von Anfang an bereit zu sein.

Verfasser: Marlon Scherrer, Spieler Moskito TOP Team


18.09.2017

Moskito Top erkämpfen sich den 1. Sieg gegen Winterthur

Gestern Sonntag errangen die Moskito Top der Young Lions ihren ersten Sieg. In einem spannenden Spiel gegen die Zürcher Gäste aus Winterthur ging es von Beginn weg richtig los. Auf beiden Seiten gab es gute Chancen. Leider war...[mehr]


11.09.2017

Start der Elite B Junioren konnte nicht besser sein

2 Spiele, 3 Punkte. Am Freitag schlug man Chaux-de-Fonds gleich mit 6:0. Das Resulat war am Schluss etwas zu hoch, war es doch sehr lange ein Spiel auf Augenhöhe. Die Junglöwen zeigten eine beherzte Leistung, standen deffensiv...[mehr]


09.09.2017

Moskito Top: Start Meisterschaft 2017/18 schlecht belohnt

Die Moskito Top sind wie die Elite-Junioren ebenfalls an diesem Wochenende in die Meisterschaft 2017/18 gestartet. Trotz einer aufopfernden Leistung und einem beherztem Kampf wie es sich für Junglöwen gehört, wurden die Young...[mehr]


01.09.2017

Aus www.yltg.ch wird www.hctyl.ch

Mit dem neuen Logo ist nun auch der Auftritt im Web einem Relaunch unterzogen worden. Als strategische Massnahme sich dem veränderten Kundengeschmack anzupassen, gibt der Relaunch uns die Möglichkeit die Umstrukturierungen im...[mehr]


01.09.2017

HCT young lions Eishockeytalente aus dem Thurgau

Im zweiten Quartal dieses Jahres wurden die Thurgauer Eishockey young lions zur HCT young lions AG weiterentwickelt. Aktionäre und Träger der neuen Gesellschaft sind der EHC Frauenfeld, der SC Weinfelden, der EHC Kreuzlingen und...[mehr]


23.08.2017

Suche Gastfamilien für junge Sportler HCT Young Lions

Wir die HCT young lions suchen für unsere Spieler eine Gastfamilie wen möglich im Raum Kreuzlingen und Umgebung. Da wir unsere elitäre-Strasse aufrecht erhalten möchten, sind wir angewiesen das wir unseren Spieler gegen Bezahlung...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s