pdf-button
Aktualisiert am 16. Januar: Termine der offiziellen Teamcamps !!! ........
< Ladina Staub erreicht an der U18 WM in Japan den Viertefinal!

Resultatübersicht YOUNG LIONS WEEK – auf einen Blick!


14.01.2019 -

Moskito TOP – 1:0 Sieg gegen den EHC Winterthur und 6:1 Sieg gegen die GCK Lions

MiniTOP –2:7 Niederlage gegen den HCD und 2:1 Sieg gegen Ambri

Mini Promo: 5:2 Niederlage gegen Dübendorf

Novizen TOP – 1:4 Niederlage gegen GCK und 4:2 Sieg gegen Ajoie

Elite B – 3:6 Niederlage gegen Innerschwyz und 2:5 Niederlage gegen ZSC
-------------------------------------------------------------------

AUSFÜHRLICHE MATCHBERICHTE ZU DEN EINZELNEN SPIELEN
...

Matchbericht Mini Promo, 09.01.2019

Die Mini Promo mussten in Dübendorf gegen einen gewohnt laufstarken Gegner agieren.
Über weite Strecken hielt die junge Thurgauer Mannschaft gut mit und gestaltete das Spiel über die ersten 40 Minuten ausgeglichen – auch resultatmässig.

Im letzten Drittel druckten die Dübendorfer vehement und erzielten 3 Tore zum Endstand von 5:2. Der Sieg war verdient. Für die Young Lions lag das Momentum auf der falschen Seite, aber lehrreich war dieses Spiel allemal.

Kopf hoch und weiter geht’s in St. Moritz.

Verfasser: Andy Küng – Stufenleiter Mini
-------------------------------------------------------------------

Elite B punktlos dieses Weekend

Freitag, 3:6 Niederlagen gegen die Innerschwyz
Eine sehr schwache Leistung von A-Z war leider der Ursprung dieser deutlichen Niederlage in Küssnacht am Rigi. Es ging wenig bis nichts zusammen bei den Young Lions und die Niederlage in dieser Höhe ist absolut ok so.

Sonntag, 2:5 Niederlage gegen ZSC
Eine anderes Gesicht der Junglöwen zeigte sich am heutigen Sonntag, eine gute bis phasenweise sehr Gute Leistung konnte heute nicht in Punkte umgemünzt werden. Da im 3. Drittel eine lange 5:3 Überzahl nicht genutzt werden konnte, was die Zürcher leider prompt bestraften mit Ihrem Powerplay-Treffer zum entscheidenden 2:3. Das positive können die Junglöwen mitnehmen und weiter hart arbeiten.

Verfasser: Manuel Mettler, Head-Coach Elite B
-------------------------------------------------------------------

SPIEL 1:

Novizen verlieren gegen die GCK Lions

Trotz einem beherzten und aufopferndem Kampf unterliegen die Young Lions gegen ein starkes GCK Lions mit 1-4 (0:0, 0-3, 1-1).
Die starken Zürcher, seit nun mehr 16 Spielen ungeschlagen, sind klarer Aufstiegsfavorit. Die Thurgauer dürfen daher auf ihre Leistung stolz sein. Sie haben dem Heimteam alles abverlangt. Mehrheitlich war man im eigenen Drittel mit Abwehrarbeit beschäftigt und vereint mit einer sehr starken Torhüterleistung brachte man die Offensivkräfte zur Verzweiflung. In der 31. bis 35. Spielminute, innerhalb von 4 Minuten, war man unkonzentriert, nicht bereit, liess den Kopf hängen und vor allem den Gegner auf 0-3 davonziehen. Chancen haben sich jedoch auch die Young Lions geboten und mit etwas mehr Abschlussglück in den schnellen Kontern und in den Überzahl-Situationen wäre plötzlich auch der Züricher Löwe ins Wanken gekommen.
Das nächste Spiel der Novizen ist am Samstag gegen die Jurassier dem HC Ajoie.

SPIEL 2:

Novizen – 3 Punkte trotz mässiger Leistung

Die Novizen Young Lions gewinnen zu Hause gegen den HC Ajoie mit 4-2 Toren.

Nach einem guten Startdrittel, bauten die Young Lions, je länger das Spiel dauerte, kontinuierlich ab. Die 2-0 Führung war schmeichelhaft, doch auch gefährlich, denn die Jurassier kämpften 60 Minuten ohne Unterbruch. Im Mitteldrittel schaffte man es auch nicht, den Gegner unter Druck zu setzen und so das Spieldiktat an sich zu ziehen. In der 42. Spielminute führten die Einheimischen komfortabel mit 4-0. Als jedoch in der 49. Spielminute das verdiente 1. Tor für die Gäste fiel, erwachte der Drache aus Ajoie und die Schlussminuten wurden wieder einmal hektisch. Die Young Lions brachten einen 4-2 Sieg, trotz mässiger Leistung, über die Zeit.
Am kommenden Mittwoch kommt es wieder zum Löwen-Duell. Die Züricher Löwen verloren völlig überraschend zu Hause gegen den EHC Basel! Eine klare Leistungssteigerung ist nötig! Dann wäre aber auch für die Thurgauer eine Sensation möglich.

Verfasser: Christian Rüegg, Head-Coach Novizen TOP

-------------------------------------------------------------------
SIEG UND NIEDERLAGE BEI DER MINI TOP MANNSCHAFT

SPIEL 1:

Mini TOP schlagen sich gegen ein starkes Davos wacker

Dezimiert und mit einem schmalen Kader reisten die Thurgauer nach Davos zum nächsten Masterround Spiel.
Von Anfang an gaben die Davoser das Tempo und die Marschrichtung vor und die Young Lions hatten Mühe, mitzuhalten. Individuelle Fehler waren verantwortlich für den Pausenstand von 3:1.
Im 2. Abschnitt spielten die Gäste besser mit und konnten sogar den ersten Treffer erzielen. Das Drittel wurde 1:1 gespielt und mit einem 2-Tore-Rückstand waren die Gäste gut bedient und motiviert zur Aufholjagd.
Doch die Hoffnung auf eine Wende erstickte schnell, nachdem die Davoser das 5:2 erzielten. Danach hatten die Heimischen mehr Energiereserven und skorten noch 2 weitere Treffer zum Endstand von 7:2.
Insgesamt dürfen die Thurgauer mit ihrer Leistung zufrieden sein.

SPIEL 2:

Das Spiel gegen den HC Ambri-Piotta war ein sehr wichtiges, da Wiedergutmachung angebracht war.
Das Team agierte von Anfang an hoch motiviert und jeder unterstützte den anderen.
Nach 40 Minuten resultierte auf beiden Seiten immer noch kein Tor. Zahlreiche Chance wurden von den beiden stark aufspielenden Torhütern im Keim erstickt.

Im letzten Abschnitt erzielten die Thurgauer endlich den Führungstreffer zum 1:0. Doch die Leventiner sind bekannt, nicht aufzugeben. So auch heute. Nach 6 Minuten Druckphase gelang ihnen der Ausgleich. Die Young Lions wollten die Entscheidung herbeiführen und spielten konzentriert weiter. In doppelter Überzahl erzielten sie das 2:1 Siegestor und spielten die Partie souverän zu Ende.
Bravo Mini TOP Team, weiter so!

Verfasser: Andy Küng – Stufenleiter Mini
--------------------------------------------------------------------
Moskito – 6 Punkte Wochenende!

Die Moskito starteten dieses Wochenende erfolgreich mit einer Doppelrunde in die Qualimasterround. Mit einem Sieg gegen den EHC Winterthur mit 1-0 und gegen die GCK Lions mit 6-1.

Die Junglöwen zeigten in Winterthur eine starke Teamleistung. Sie arbeiteten über 60 Minuten sehr gut. Vor allem der Power und der Speed war auf Thurgauer Seite erkennbar. Man versuchte mit viel Bewegung einander zu unterstützen. Diese Teamarbeit wurde mit einem knappen, aber verdienten 1-0 Auswärtssieg belohnt.
Gegen die GCK Lions wollte man vor allem im Abschlussverhalten effizienter sein. Die Junglöwen nahmen von Beginn an das Spieldiktat in die Hand und liessen dem Gegner kaum Raum und Zeit. Sie agierten das ganze Spiel über, clever und abgeklärt, kämpften vorbildlich und setzten spätestens ab dem Mitteldrittel auch ihre Chancen konsequent in Tore um! Die Young Lions komplettieren mit diesem 6-1 Sieg die 6 Punkte und vor allem ein erfolgreiches Wochenende. Bravo, weiter so!

Verfasser: Christian Rüegg, Head-Coach Moskito TOP


07.07.2020

Erfolgreiche Generalversammlung der HCT young lions AG

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG konnte den Aktionären eine ausgeglichene Rechnung präsentiert werden. Der Ertrag im Geschäftsjahr 2019/20 betrug CHF 779'453.00. Demgegenüber steht ein Aufwand...[mehr]


22.06.2020

Sommertraining U15 Elit + U20 Top

Die Teams der U15 Elit sowie der U20 Top halten sich seit Ende April im Sommertraining fit. Da wir wegen dem Covid-19 etwas spezielle Bedingungen für das Sommertraining hatte, musste innerhalb des Coaching Teams gut geplant...[mehr]


15.06.2020

Bericht Sommertraining

Die HCT Young Lions Teams U 13 Elit und die U 17 Top bereiten sich seit dem 27. April 2020 unter der Leitung von Christian Rüegg und Michael Diener wieder auf die Saison 2020/21 vor. Auf Grund der Corona-Pandemie durfte zu Beginn...[mehr]


11.03.2020

U20 Top verliert Bronze Spiel dramatisch

Sonntag, 08.03.2020 Chur – Young Lions 5:4 nach Verlängerung Das Spiel um Platz hätte für die junge Truppe der Young Lions die Krönung auf eine Super Saison sein sollen. Leider hatte das Heimteam aus Chur natürlich etwas...[mehr]


10.03.2020

Sieg zum Schluss für die U 17 Top

Die HCT Young Lions U 17 Top gewinnen ihr letztes Meisterschaftsspiel auswärts in Neuenburg mit 5-1. Die Young Lions beginnen stark und zeigen von Beginn weg, dass sie heute mit einem Sieg ihre Meisterschaft beenden wollen. In...[mehr]


02.03.2020

Erfolgreiches und lehrreiches Wochenende für die U13 Elit

Am Samstag durften wir das vierte und letzte 4:4 Längsturnier in Dornbirn bestreiten. Auf Grund der vielen angeschlagenen Spieler, konnten wir nur mit 8 Spielern und einem Torhüter am Turnier antreten. Das erste Spiel verlief von...[mehr]


25.02.2020

HCT Young Lions U15-Elit Team gewinnt gegen Genf

Nach einer langen Durststrecke ohne Punkte und Siegen meldet sich die Thurgauer U15 Equipe mit einer guten Teamleistung zurück und belohnt sich mit einem Sieg und 3 Punkten. Das erste Tor erzielten die Young Lions im...[mehr]


24.02.2020

U20 Top im Halbfinale

Die U20 Top hat am Freitag in Dübendorf sensationell die Halbfinals erreicht. Mit einer geschlossenen Mannschafstleistung sowie viel Herzblut konnte dem ZSC der Zahn gezogen werden. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und beide Teams...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>