pdf-button
Aktualisiert am 16. Januar: Termine der offiziellen Teamcamps !!! ........                       Sommer-Camps 2020 jetzt anmelden !!! ........
< MINI TOP REGIO MEISTER / TOP 3 DER SCHWEIZ

Resultatübersicht YOUNG LIONS WEEK– auf einen Blick!


05.03.2019 -

Moskito TOP – 4:7 Niederlage gegen Winterthur

Mini TOP – 3:4 Sieg gegen die ZSC Lions und 6:1 Sieg gegen Gottéron

Mini Promo: 3:4 Niederlage gegen Chur und 2:5 Niederlage gegen Prättigau

Novizen TOP: 0:16 Niederlage gegen Basel

Elite B: 0:4 Niederlage in Thun und 3:2 Sieg gegen Thun
-------------------------------------------------------------------

AUSFÜHRLICHE MATCHBERICHTE ZU DEN EINZELNEN SPIELEN

--------YL---------YL-----------YL-----------YL-----------

Moskito mit Niederlage gegen Winterthur

Die Junglöwen verlieren ihr letztes Heimspiel dieser Saison gegen den EHC Winterthur mit 4-7, trotz einer tollen und kämpferischen Leistung.

Von Beginn weg waren die Young Lions mit viel Verteidigungsarbeit in ihrer eigenen Zone beschäftigt. Die Winterthurer machten gehörig Druck! Den ersten Konter der Thurgauer und die erste Chance verwerteten sie kaltblütig zur 1-0 Führung. Die Winterthurer konnten mit zwei Distanzschüssen zum 1-2 reagieren. Doch die kämpferischen Thurgauer gaben nicht auf und gingen 2 Minuten vor Drittelsende erneut 3-2 in Führung. Im Mitteldrittel wurde ein schöner Angriff des Heimteams zum 4-2 abgeschlossen. Mit diesem 2-Tore Vorsprung fühlten sich die Junglöwen wohl zu sicher und spielten vor allem in der Mittelzone zu kompliziert, zu eigensinnig und machten zudem unnötige Wechselfehler. Die Gäste nahmen die Geschenke dankend an und konnten gar mit einem 4-5 in die Pause. Im Schlussabschnitt versuchten die Junglöwen nochmals alles und suchten beherzt den Anschlusstreffer. In der 51. Minute erzielten die Zürcher das 4-6 und drei Minuten vor Spielende gar das alles entscheidende 4-7 Schlussresultat. Das junge Young Lions Team darf sich nichts vorwerfen lassen, denn sie zeigten eine tolle Leistung. Sie müssen aber lernen, dass über 60 Minuten konsequent die Aufgaben umgesetzt werden, denn kleine Fehler auf diesem Niveau, werden sofort und erbarmungslos vom Gegner ausgenützt. Die Moskito Top haben noch 2 Spiele und gehen auswärts gegen die GCK Lions und die SCRJ-Lakers auf Punktejagd. Wir wünschen viel Glück!

Verfasser: Christian Rüegg, Head-Coach Moskito TOP
---------------------------------------------------------------------

Mini TOP mit Siegen gegen die ZSC Lions und Gottéron

Die Fribourger wurden klar stärker erwartet und die Thurgauer mussten dezimiert antreten. Der Sieg war von Anfang an nicht gefährdet, da Fribourg nie wirklich gefährlich vors heimische Tor kam. Am Ende resultierte ein klarer 6:1 Sieg.

Am Mittwoch absolvierten die Young Lions ein Spiel gegen die ZSC Lions, welches man aufgrund fragwürdiger Schiedsrichterleistung praktisch nur in Unterzahl bestritt. Dieses Spiel hatte nichts mit Eishockey zu tun. Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zusagen. Ach ja, die Young Lion gewannen doch noch 3:4.

Nun geht’s weiter gegen den unglaublich stark aufspielenden EHC Biel und den HC Lausanne, gegen den mal schon einmal gewann.

Der letzte Fokus wird gestartet und die Young Lions freuen sich sehr auf diese beiden Finalpartien. Das Team freut sich auf zahlreiche Fanunterstützung. Die Spieldaten folgen.

Verfasser: Andy Küng – Stufenleiter Mini
-------------------------------------------------------------------
Mini Promo mit "gemischtem" Saisonschluss

Das erste Weekendspiel der PROMO Mannschaft fand in der Bodensee-Arena gegen den EHC Chur statt. Man wollte sich klar verbessern gegen die Bündner, die schon letzte Woche die Gegner waren.
In den ersten 20 Minuten klappte das sehr gut und die Young Lions waren dominant und spielten super zusammen. Mit einem 2-Tore-Vorsprung gingen sie in die Pause.

Die Bündner spielten ab dem 2. Abschnitt vehement und einige Male aggressiv und unfair auf den Körper. Die Schiedsrichter liessen jegliche Aktionen laufen, die klar – und zum Schutz der Spieler – geahndet hätten werden müssen. Die Bündner holten auf und der 3:4 Siegestreffer war kurios, fiel er doch ins leere Tor. Der Thurgauer Torhüter eilte aus dem Tor, da er dachte, dass eine Strafe angezeigt sei. Es handelte sich anscheinend und jedoch um ein Offside-Anzeige.

Am Sonntag die Partie gegen die körperlich überlegenen Prättigauer. Das erste Drittel war ausgeglichen und nach 20 Minuten hiess es 1:1. Das zweite Drittel verschliefen die Thurgauer komplett und kassierten 4 Tore, teils unnötige, nach individuellen Fehlern. Im letzten Abschnitt fing sich das junge Thurgauer Team wieder und schoss den Anschlusstreffer. Die Hypothek vom 2. Drittel war jedoch zu gross und das Schlussresultat von 2:5 gerechtfertigt.

So endet die Meisterschaft für die PROMO Mannschaft. Das Team erfuhr viele Wechsel, die zum Ausbildungskonzept der Young Lions dienten. Viele junge konnten Erfahrungen sammeln, welche hoffentlich nächste Saison weiter Früchte tragen.

Verfasser: Andy Küng – Stufenleiter Mini
-------------------------------------------------------------------
Erschreckend schwache Novizen in Basel


Zum Saisonschluss zeigen die Novizen Young Lions ihre schlechteste Leistung dieser Meisterschaft und verlieren gegen ein entfesselt aufspielendes Basel mit 0-16.

Das Positive an der heutigen, höchst peinlichen Niederlage ist, dass es das letzte Meisterschaftsspiel dieser Saison war. Eine solche Leistung ist nämlich einer Young Lions Mannschaft, einer «Elitären Strasse» nicht würdig. Die Thurgauer Junglöwen liessen Charakter, Stolz und vor allem den Kampf vermissen. Die Basler standen schon vor der Partie als Schweizermeister Novizen Top fest und sind in dieser Aufstiegspool ungeschlagen. Sie zelebrierten über 60 Minuten Eishockey vom Feinsten.

Für die Thurgauer blieb nur das Staunen. Sie hatten heute schlicht keine Chance! Schade, dass man sich einer Niederlage so ohne grosse Gegenwehr hingibt.
Die sehr junge Novizen Young Lions Mannschaft hatte eine tolle Saison gespielt und gibt Hoffnung für die Zukunft.

Verfasser: Christian Rüegg, Head-Coach Novizen TOP
-------------------------------------------------------------------
Elite B mit vorzeitigem Ligaerhalt

Freitag, 0:4 Niederlage in Thun
Am Freitag ging absolut nichts zusammen bei den Junglöwen, angefangen bei der Anreise und dem massiven Zeitverlust, über die kompletten 60 Minuten Eishockey war er ein Totalausfall.

Sonntag, 3:2 Sieg gegen Thun
Mit diesem etwas glücklichen 3-er konnten die Young Lions den vorzeitigen Ligaerhalten sichern. Der Sieg war sicherlich etwas glücklich aber die Mannschaft zeigte die erhoffe Reaktion auf das Spiel am Freitag und konnte mit etwas Wettkampfglück am Schluss innerhalb von kurzer Zeit noch 2 Tore zum Sieg schiessen.
Herzliche Gratulation an die Mannschaft zu dieser Leistung.

Verfasser: Manuel Metter, Head-Coach Elite B


19.02.2020

U20 Top im Playoff-Modus

1. Spiel 12.02.2020 5:0 Niederlage in Dübendorf Das 1. Playoff-Spiel war sehr lange ausgeglichen, eine Unachtsamkeit im Powerplay nutzen die Zürcher mit einem Shorthander zum 1:0, keine 2 Minuten später konnte das Heimteam sogar...[mehr]


10.02.2020

U 17 Top gewinnen hoch gegen Valais/Wallis Future

Die Young Lions zeigen über 60 Spielminuten eine tolle Leistung und deklassieren die Gäste aus dem Wallis hoch mit 8-0. Mit diesem Sieg konnte man zu den vorderen Tabellenplätzen aufschliessen. Es brauchte seine Zeit, bis das...[mehr]


03.02.2020

U20 Top mit Playoff Qualifikation

Freitag, 3:6 Niederlage gegen Valais-Chablais Auch wenn bereits vor diesem Spiel feststand, dass die U20 Top sicher in den Playoffs dabei sein wird, ging es bei diesem Spiel doch noch um weitere wichtige Punkte, da man sich als...[mehr]


28.01.2020

Heimniederlage für die U 17 Top

Die U 17 Top verlieren gegen den HC Université Neuchâtel im Penaltyschiessen mit 4:5. Nach den ersten 20 Spielminuten hätte man gut und gerne mit einem höheren Spielstand als nur 1:0 in die Pause gehen können. Leider wurde das...[mehr]


20.01.2020

Das U15-Elit Team kassiert nach zwei wichtigen Siegen eine Niederlage gegen den EHC Basel

Nach zuvor wichtigen Siegen gegen Davos und Ambri hiess der nächste Gegner EHC Basel. Von Anfang an wurden die Thurgauer mit aggressivem Forechecking in der eigenen Zone unter Druck gesetzt. Die Auslösung der Thurgauer wurden oft...[mehr]


13.01.2020

U20 mit wichtigen Siegen

Freitag, 5:6 Sieg in Bülach Ein Start zum vergessen für die motiviert angereisten Young Lions nach dem 1. Drittel war ein grosser Dämpfer. Mit dem bitteren Resultat von 0:3 aus der Sicht der Thurgauer gings in die Drittels...[mehr]


07.01.2020

U 13 Young Lions starten mit einem Sieg ins neue Jahr

Die Junglöwen starten nach der Weihnachts-/Neujahrspause mit einem äussert knappen 1-0 Heimsieg gegen den EHC Kloten in ihre Meisterschaft. Von Beginn weg zeigten beide Mannschaften ein sehr engagiertes Spiel, mit Chancen auf...[mehr]


23.12.2019

U20 Top mit optimalem Jahresabschluss

Freitag, 3:6 Sieg in Ajoie Das Spiel am Freitag war wie immer im Jura eine schwere Aufgabe, eher etwas dezimiert ging die Truppe in dieses Spiel mit dem Ziel die meistens schwere Startphase schadlos zu überstehen. Das gelang...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>