pdf-button
Aktualisiert am 27. Juli: Terminplanung für September und August 2020 !!! ........
< U20 Top mit gelungenem Start in die Saison

U15-Elit mit ansprechendem Start gegen Top Gegner


23.09.2019 -

Das U15-Elit Teams der HCT Young Lions traf im 1. Spiel gegen den EV Zug an, das dieses Jahr zu den Topteams gehört. Die Hälfte des Spiels dominierten die Zuger mit geradlinigem und sehr schnellem Spiel. Das Endresultat von 3:6 für die Zuger war verdient.

Das 2. Saisonspiel fand im EZO statt gegen einen weiteren Topgegner, den EHC Dübendorf. Nach 12 Minunten stand es schon 0:4 für die Gastmannschaft. Die Thurgauer waren überfordert vom Tempo der Dübenforfer, die grossen Druck aufs thurgauer Tor ausübten.
Ein Unterzahltor beduetete den Anschlusstreffer und so stand es nach 20 Minuten 1:4.
Im zweiten Drittel konnten die Junglöwen das Spiel ausgeglichen gestalten, zollten sie dem Gegner nicht mehr so viel Respekt wie im ersten Drittel. Auch konnten sie einige gefährliche Angriffe lancieren.
Im letzten Drittel spielten die Thurgau gutes Eishockey mit Kombinationen und Herzblut, die vor allem die ersten 20 Minuten nicht umgesetzt werden konnten.Eine Minute vor Schluss, der Goalie wurde rausgenommen, konnte der Treffer zm 6:7 erzielt werden. Doch die Dübendorfer spielten clever und solid zu Ende und so blieb es bei diesem Endstand.

Die Moral der Thurgauer war top und sie haben sich bewiesen, dass sie auch gegen Topgegner zu ihren Chancen kommen, wenn sie nie aufgeben und an sich glauben.
Schon am nächsten Sonnntag kommt mit dem HC Lugano ein weiteres sehr gutes Team.

Text: Andy Küng, Head-Coach U15-Elit

Novizen Young Lions – Sieg im Penaltyschiessen

Die U 17 der Young Lions haben heute die GCK Lions zu Hause empfangen. Beide Teams sind in der jungen Meisterschaft noch ungeschlagen. Ein intensives Spiel wird jedoch erst im Penaltyschiessen, mit besserem Ausgang für die Young Lions, mit einen Schlussscore von 6-5 entschieden.

Die Zürcher starten entschlossen in diese Partie und können sich schon früh in der Zone des Heimteams festsetzen. Die Gäste sind aber im Abschluss zu wenig kaltblütig oder der Schlussmann der Thurgauer wehrt gekonnt ab.

Die Junglöwen kämpfen jedoch mit viel Willen und können ihre Angriffe etwas glücklich, aber erfolgreich abschliessen. So steht es nach dem 1. Drittel 3-0 für das Heimteam. Im Mittelabschnitt starten die Young Lions besser und agieren selbstbewusst und stark. Der neuerliche 4-0 Führungstreffer geht in Ordnung. Leider schleichen sich, je länger das Spiel dauert unnötige Fehler ein. Das Heimteam bringt die Scheibe nicht mehr aus ihrer Zone, spielt kompliziert und lässt dem Gegner dadurch zurück ins Spiel kommen. Die GCK Lions können vor der Pause noch auf 4-2 verkürzen. Im Schlussabschnitt können die Zürcher nach mal 56 Sekunden zum 4-3 einschiessen. Zuvor ging ein grober Fehler des Heimteams voraus. Die Gäste nehmen selbstverständlich solche Geschenke dankend an! Nun spürte man die Unsicherheit der Thurgauer. In der 49. Spielminute war es dann soweit und der Ausgleich der GCK Lions Tatsache. Toll, dass die Junglöwen dennoch weiter an ihre Chance glaubten und wurden gerade mal eine Minute später mit der 5-4 Führung belohnt. Wiederum ein völlig unnötiger Puckverlust in der Offensiven Zone ermöglichte den Blau-Weissen einen schnellen Gegenangriff, welcher zuerst abgewehrt wurde, doch der heranstürmende Zürcher den Abpraller nur ins leere Tor einschiessen musste. Das Momentum war klar auf der Seite der Gäste. Die Thurgauer versuchten dennoch nie aufzugeben und glaubten an ihre Chancen. Da nach 60 Minuten unentschieden und in der Verlängerung die Junglöwen hervorragend auch in Unterzahl agierten, musste das Penaltyschiessen den Sieger ausmachen. Hier hatten die Junglöwen die nötige Kaltblütigkeit auf ihrer Seite und gewinnen mit 6-5.

Die Junglöwen nehme diese 2 Punkte sicher gerne, müssen sich aber fragen, weshalb nach 30 Minuten ein 4-0 Vorsprung so unnötig und leichtsinnig aus der Hand gegeben wurde. Wichtig ist nun aus den Fehler lernen und vorwärts schauen. Eine gute Trainingswoche ist entscheidend, bevor nächsten Samstag das nächste Punktespiel auswärts gegen den SC Herisau ansteht.

Weitere Resultate der YL Mannschaften:

U20:

EHC Basel - HCT YL 5:6
HC Innerschwyz - HCT YL 3:4


10.08.2020

Abschlussbericht U15-ELIT Trainingslager 2020 Romanshorn

Mit grosser Vorfreude starteten wir am Donnerstag, 30. Juli 2020 nach drei Wochen Ferien ins Trainingslager. Während den vier Camp Tagen standen acht Eiseinheiten, acht Trockentrainings, zwei Theoriestunden, Einzelgespräche sowie...[mehr]


07.08.2020

Bericht U 13 Elit Trainingslager 2020

In der letzten Woche fand vom Donnerstag bis Sonntag die intensive Power-Week der U 13 Elit in Kreuzlingen in der Bodensee Arena statt. Jeden Tag standen die Jüngsten der HCT Young Lions Mannschaften, zwei Mal pro Tag von je zwei...[mehr]


04.08.2020

Schlussbericht: HCT Young Lions Sommercamp 2020

Mit viel Vorfreude starteten wir unser 2. offizielles HCT Young Lions Camp am 27.07.2020 frühmorgens in der Gütti. Die vier Trainingsgruppen (1x U9, 2x U11, 1x U13) wurden zeitlich gestaffelt vom Staff begrüsst und richteten sich...[mehr]


16.07.2020

Stadler steigt als Platinsponsor beim HC Thurgau ein

Stadler-Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler engagiert sich für mehr «Zug» beim HC Thurgau und seinem Nachwuchs, der HCT Young Lions. Dass Peter Spuhlers Herz stark für den Eishockey-Sport schlägt, weiss man mittlerweile im...[mehr]


07.07.2020

Erfolgreiche Generalversammlung der HCT young lions AG

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG konnte den Aktionären eine ausgeglichene Rechnung präsentiert werden. Der Ertrag im Geschäftsjahr 2019/20 betrug CHF 779'453.00. Demgegenüber steht ein Aufwand...[mehr]


22.06.2020

Sommertraining U15 Elit + U20 Top

Die Teams der U15 Elit sowie der U20 Top halten sich seit Ende April im Sommertraining fit. Da wir wegen dem Covid-19 etwas spezielle Bedingungen für das Sommertraining hatte, musste innerhalb des Coaching Teams gut geplant...[mehr]


15.06.2020

Bericht Sommertraining

Die HCT Young Lions Teams U 13 Elit und die U 17 Top bereiten sich seit dem 27. April 2020 unter der Leitung von Christian Rüegg und Michael Diener wieder auf die Saison 2020/21 vor. Auf Grund der Corona-Pandemie durfte zu Beginn...[mehr]


11.03.2020

U20 Top verliert Bronze Spiel dramatisch

Sonntag, 08.03.2020 Chur – Young Lions 5:4 nach Verlängerung Das Spiel um Platz hätte für die junge Truppe der Young Lions die Krönung auf eine Super Saison sein sollen. Leider hatte das Heimteam aus Chur natürlich etwas...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>